Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Wo Tiefschneeträume wahr werden

Julia & Georg S.
Julia & Georg S.
Begeisterte Stammgäste

Skitour, Langlaufen, Pferdeschlittenfahrt: Julia und Georg erleben den Winter von seiner schönsten Seite. DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort bietet für jeden Geschmack die richtige Aktivität.

Der Schnee hat sich wie eine Bettdecke über das Großarltal ausgebreitet. Alles wirkt in solchen Momenten friedlich und harmonisch: Jegliches Geräusch wird von der weißen Pracht absorbiert. Die Bäume und Berggipfel tragen ihr reinstes Kleid und der Schnee stapelt sich auf den Dächern der urigen Holzhütten. Bei solchen Verhältnissen steigt bei uns die Lust auf eine Skitour. Dieses Mal hatten wir uns für den Ausflug auf das 2.200 Meter hohe Kreuzeck entschieden.

Die Destination hat uns gleich aus mehreren Gründen fasziniert. Der schweißtreibende Aufstieg: Im Gegensatz zum Skifahren mussten wir uns auf Tourenskiern den Panoramablick hart erarbeiten.

Die vollkommene Ruhe: Abseits der Pisten gab es keinen Trubel, sondern nur die Schönheit der Natur im Winterschlaf. Das unübertreffbare Freiheitsgefühl: Als wir am Gipfel standen, haben wir uns voller Zufriedenheit umarmt. Die wilde Kreativität: Bei der Abfahrt konnten wir Spuren hinterlassen und unsere eigene Line in den Schnee zeichnen.
Im Einklang mit der Natur
Abseits der Pisten gab es keinen Trubel, sondern nur die Schönheit der Natur im Winterschlaf.
Als wir im Tal angekommen waren, ging es zurück in DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Dort fühlten wir uns im erweiterten Mountain Spa wie im Wellnesshimmel. Unzählige Beauty-Behandlungen und Massagen wollten ausprobiert werden. Wir haben uns für eine Kräuterstempelmassage entschieden. Durch eine spezielle Massagetechnik wurden die wohltuenden Wirkstoffe der bedampften Kräuterstempel auf unseren Körper übertragen.

50 Minuten lang von professionellen Händen massiert werden. 50 Minuten lang nichts tun. Was für eine willkommene Abwechslung zum Alltag! Zum Abschluss relaxten wir im neuen Ruheraum Moon auf den gemütlichen Liegen. Der Körper regenerierte, die Seele ließ los.

Neuer Tag, neues Wintersportglück. Was wir so sehr an Großarl als Destination schätzen: Die Möglichkeiten im Schnee aktiv zu sein, sind wirklich sehr vielfältig. Schneeschuhwandern, Skifahren, Langlaufen – was für ein Privileg, die Qual der Wahl zu haben! Schließlich sind wir zur Langlaufloipe „Reitwiese“ aufgebrochen. Die 2 km lange Rundloipe ist ideal, um unsere Skating-Technik zu verbessern. Kurze Anstiege und flache Abschnitte wechseln sich ab und sorgen für einen fantastischen Trainingseffekt!

Das Faszinierende dieser Sportart: Herz-Kreislauf kommt in Schwung, die Gelenke bleiben geschont und die Ausdauer verbessert sich merklich. Gleichzeitig bleibt genügend Zeit, durchzuatmen und die märchenhaft verschneiten Wälder zu genießen. Und das bei strahlendem Sonnenschein!

Als Paar lieben wir natürlich auch die entspannten Stunden zu zweit. Was würde sich da besser anbieten als eine Pferdeschlittenfahrt? Der Kutscher hat uns direkt vom DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort abgeholt und durch Großarl gefahren. Gemeinsam unter die Decke kuscheln und mit 2 PS durch die Schneelandschaft gleiten - so muss sich Entschleunigung anfühlen! Während ich meinen Kopf an Georgs starke Schulter legte, träumte ich bereits vom nächsten Urlaubstag in Großarl …
Julia & Georg S.
Julia & Georg S.
Begeisterte Stammgäste
Share:

Post aus dem Edelweiss

Wir lassen von uns hören

*Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
 

Anmelden lohnt sich

Keine News verpassen

  • die besten Angebote
  • die wichtigsten Neuigkeiten
  • die spannendsten Geschichten

 
 
 
 
Anmelden