Liechtensteinklamm

Die Liechtensteinklamm in St. Johann

Tosende Wasserfälle, rauschendes, klares Wasser und tiefe Felsspalten – die Wanderung durch die Liechtensteinklamm führt Sie über Stege, Brücken und durch Tunnel hindurch. Die Liechtensteinklamm befindet sich etwa zehn Minuten vom Hotel Edelweiss entfernt in St. Johann im Pongau und ist im Sommer ein erfrischendes Ausflugsziel.
Wanderung durch die Salzburger Klamm

Die Liechtensteinklamm ist übrigens eine der tiefsten Wasserschluchten der Alpen. Sie können die Klamm von Anfang Mai bis Ende Oktober begehen. Insgesamt erstreckt sich die Klamm über etwa vier Kilometer. Für die Wanderung ist allerdings nur ein Kilometer der Schlucht zugänglich.

Im Einklang mit der Natur – Wanderung durch die Liechtensteinklamm


Alle Stege und Brücken, die durch die Liechtensteinklamm führen, sind aus Holz gefertigt und fügen sich somit in die traumhafte Naturlandschaft der Schlucht ein. Der Weg durch die Klamm dauert etwa eineinhalb Stunden. Dabei sollten Sie unbedingt auf festes Schuhwerk achten. Im Winter ist die Liechtensteinklamm nicht begehbar.

Woher die Liechtensteinklamm ihren Namen hat

Im Jahr 1875 entschloss man sich in St. Johann im Pongau die Klamm begehbar zu machen. Da das Geld nicht ausreichte, um die Arbeiten zu fertigzustellen, baten die Bewohner St. Johanns Fürst Johann II. von Liechtenstein um finanzielle Unterstützung. Der gutmütige Fürst gewährte eine großzügige Spende und die Arbeiten in der Klamm konnten abgeschlossen werden. Zum Dank und zur Erinnerung an die Großzügigkeit des Fürsten wurde die Salzburger Klamm nach ihm benannt.

Die Entstehung der Liechtensteinklamm – eine Salzburger Sage

Tief in der Liechtensteinklamm fließt die Großarler Ache. Durch die ständige Schürfung des Wassers an den Felsen wurde die Schlucht über Jahrtausende hinweg immer tiefer. Soweit die wissenschaftliche Erklärung der Entstehung der Liechtensteinklamm.

Im Salzburger Land erzählt man sich allerdings eine andere Geschichte: In der Sage um die Liechtensteinklamm ist die Schlucht durch den Zorn des Teufels entstanden. Als Strafe dafür, dass man ihn überlistet hatte, verbannte der Teufel das Wasser in die Tiefe, damit es niemand mehr nützen könnte.

Sie können die Liechtensteinklamm im Urlaub allerdings nützen – für einen traumhaft-mystischen Ausflug. Senden Sie uns gleich eine unverbindliche Urlaubsanfrage.
 
 
Zurück zur Liste
 
 
99% empfehlen Edelweiss
Unsere Gäste berichten
“Immer wieder zurück”
“Für Familien mit Kindern sehr zu empfehlen!”
“Einfach Toll, hier wird jeder glücklich”
“Wohlfühloase im Paradies ”
 zu den Hotelbewertungen 
 
Freude machen - Urlaub schenken

Gutschein

Ein Geschenk, über das sich jeder freut: ein paar Tage in einem der schönsten Alpenhotels Österreichs.
 zu den Gutscheinen 
 
 
Newsletter
 
 
 
 
 
 Anmelden 
 
 
EDELWEISS in Grossarl
Unterberg 83 A-5611 Großarl Tel. 0043 6414 3000
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© 2014 EDELWEISS - Der Stern in den Alpen .  produced by  Zeppelin Group - Internet Marketing